Für Arbeitsuchende

Arbeitsuchende

Verbessern Sie Ihre Beschäftigungschancen.

Angebote...

 

Für Beschäftigte

Beschaeftigte

Gestalten und sichern Sie Ihre berufliche Zukunft.

Angebote...

Für Unternehmen

Unternehmen

Nutzen Sie das Potential Ihrer MitarbeiterInnen.

Angebote...

GEBA

DQS

Zertifiziert von der DQS nach DIN ISO 29990:2010-12 und anerkannter Bildungsträger der Agentur für Arbeit nach AZAV.

Integration von Einwanderern verbessern - Bundestagsabgeordneter Karl Schiewerling zu Besuch bei der GEBA mbH

Karl SchiewerlingDie Diskussion um die Fachkräftesicherung und Öffnung des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes für Einwanderinnen und Einwanderer nimmt vor dem Hintergrund der sich wandelnden Zuwanderungs- und Integrationspolitik sowie der stetig steigenden Zahlen von Flüchtlingen und Asylbewerberinnen und Asylbewerbern an Intensität zu.

Integration von Einwanderinnen und Einwanderern und berufliche Perspektiven von Migrantinnen und Migranten war auch Thema während des Besuches des MdB Karl Schiewerling am 16.04. 2015 bei der GEBA mbH in Dülmen.

 

Weiterlesen…

                       

Neue Konzepte zur Integration von Einwanderern und Langzeitarbeitslosen in den deutschen Arbeitsmarkt besprach nun der heimische Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling mit Vertretern der Gesellschaft für Berufsförderung und Ausbildung mbH (GEBA), die Weiterbildung und Sprachförderung für Geringqualifizierte einsetzt. „Wenn wir Menschen für den ersten Arbeitsmarkt fit machen, profitieren alle: der Arbeitnehmer, die Unternehmen und die ganze Gesellschaft“, war sich Schiewerling sicher.

Besonders die Integration von Einwanderern war ein großes Thema während der Diskussion. GEBA-Geschäftsführer Hubertus Pliester berichtete davon, dass Asylverfahren oft zu viel Zeit in Anspruch nähmen. „Es geht viel Potenzial verloren, wenn junge Menschen monatelang weder arbeiten dürfen noch eine Ausbildung oder einen Sprachkurs beginnen können“, bedauerte Pliester. Schiewerling stimmte ihm in diesem Punkt zu. „Menschen, die hier arbeiten wollen, sind doch ein Gewinn für uns alle“, so der CDU-Arbeitsmarktexperte, der die Arbeit der GEBA ausdrücklich lobte. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Asylinitiativen in der Region sei vorbildlich und stärke die Willkommenskultur gegenüber Immigranten im Kreis Coesfeld, erklärte er. 

Auch beim Thema Langzeitarbeitslosigkeit forderte Schiewerling mehr Einsatz für Betroffene, sah den Kreis Coesfeld aber auf einem guten Weg. Die niedrige Arbeitslosenquote zeige, dass Integrations- und Beratungsangebote funktionierten.