Für Arbeitsuchende

Arbeitsuchende

Verbessern Sie Ihre Beschäftigungschancen.

Angebote...

 

Für Beschäftigte

Beschaeftigte

Gestalten und sichern Sie Ihre berufliche Zukunft.

Angebote...

Für Unternehmen

Unternehmen

Nutzen Sie das Potential Ihrer MitarbeiterInnen.

Angebote...

GEBA

DQS

Zertifiziert von der DQS nach DIN ISO 29990:2010-12 und anerkannter Bildungsträger der Agentur für Arbeit nach AZAV.

GEBA international

Praktika     Vermittlung   |   GEBA Profil   |   Münster Porträt   |    Kontakt Germany-icon_24  United-Kingdom-icon_24  Spain-icon_24

 

LernRaum Europa in Kürze:

Warum soll ich teilnehmen?

  • Sie bekommen ein „Rundum-Paket“: Komplette Finanzierung inklusive Taschengeld und Fortzahlung des ALGII sowie eventuelle Mietkosten --- Sie stehen finanziell gleich oder sogar besser dar
  • Sie lernen viel über sich selbst, entwickeln eine solide Berufsperspektive, entwickeln neue oder bestärken alte Ideen mit professioneller Begleitung
  • Sie lernen tolle neue Menschen mit der gleichen Motivation kennen- das stärkt enorm!
  • Sie lernen eine neue Sprache, bekommen interkulturelles Training und theaterpädagogische Angebote
  • Sie gehen ins Ausland uns sammeln neue Erfahrungen, die sie so sonst nicht bekommen würden- das stärkt noch mehr!
  • Sie sind IMMER unterstützt vom Projektteam so wie Sie es brauchen
  • Wenn Sie wiederkommen entwickeln Sie eine erfolgsversprechende Strategie und lernen, sich erfolgreich zu bewerben
  • Arbeitgeber, Schulen, Universitäten werden begeistert sein von Ihrem neuen, erweiterten Profil: Sie waren im Ausland, haben Trainings und Coachings gemacht und etwas erfolgreich durchgezogen!
  • Ihre Chancen sind um ein vielfaches gesteigert!

Wie bewerbe ich mich?

  • Kommen Sie zu einer der Infoveranstaltungen
  • Kontaktieren sie das Team-, auch wenn Sie Fragen oder Zweifel haben- wir beraten Sie gern und Sie müssen nicht sofort „ja“ sagen
  • Machen Sie dann mit bei der Auswahl- und Kennenlernwoche: Lernen Sie die anderen BewerberInnen und das Projektteam intensiver kennen und tauschen Sie sich über Motivation, Zweifel und Ideen aus

Wie ist der Ablauf?

  • Nehmen Sie an einer der Auswahl- und Kennenlernwochen teil: 19.06.-22.06.2017 oder 26.06. – 29.06.2017
  • Sollten Sie dabei sein: Start der Vorbereitungsphase am 10.07.2017, fünf Tage die Woche von 8:30 -15:45, Gruppeneinheiten und Einzelcoachings
  • Auslandsphase Andalusien, Spanien: 18.09.- 17.11.2017: Praktika, Sprachunterricht, Freizeitaktivitäten
  • Nachbereitungsphase vom 20.11.2017- 26.01.2018: Auswertung Auslandsaufenthalt, Zielplanung, Bewerbungsphase, Übergang in Arbeit, Ausbildung, Schule oder Studium

Das Projekt „LERNRAUM Europa“ wird im Rahmen des Programms IdA  – Integration durch Austausch durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

In der Fremde das Eigene entdecken –  6 Durchläufe von 2015 bis 2019

Jobcenter Münster und GEBA haben das Projekt "LernRaum Europa" mit Möglichkeiten der transnationalen Mobilität in der neuen ESF-Förderperiode gestartet

Seit dem 19. Oktober 2015 sind bereits 41 junge Frauen und Männer nach Spanien oder Schottland ausgereist, um dort ein Praktikum zu machen und wertvolle, einmalige Erfahrungen zu sammeln, die sie auf ihrem persönlichen und insbesondere auch beruflichen Weg weiterbringen. Alle von ihnen sind gestärkt und mit neuen Ideen und Inspirationen wiedergekommen. Somit fällt der Einstieg ins Berufsleben viel leichter: Sie haben etwas Neues zu erzählen, mit dem Sie Unternehmen, Schulen oder andere Einrichtungen – je nach  dem, was gerade „dran“ ist –in ihrer Bewerbung beeindrucken können. Mit Unterstützung des pädagogischen Teams haben sie sich auf den Weg gemacht ihre Ziele anzugehen und zu erreichen. Ihre Auslandserfahrungen und das erworbene Wissen aus der gesamten Projektzeit konnten sie dabei gewinnbringend einsetzen.

Insgesamt dauert das Projekt pro Durchlauf ca. ein halbes Jahr. Nach einer insgesamt 3-wöchigen Auswahlphase starten die die jungen arbeits- oder ausbildungsplatzsuchenden Erwachsenen in die 10-wöchige Intensivvorbereitung. Dort setzen sie sich mit ihren beruflichen Zielen und Entwicklungsbedarfen auseinander, trainieren Sprache, Schlüsselkompetenzen und interkulturelle Handlungsfähigkeiten. Der passende betriebliche Praxiseinsatz wird durch den Besuch des schottischen bzw. spanischen Kooperationspartners in Münster und im Rahmen von Interviews vorbereitet. Wenn es dann ins Ausland geht, wird nicht nur Spannung im Gepäck sein, sondern auch ein gut zusammengestellter Werkzeugkoffer für die Herausforderungen in der fremden Umgebung.

Vor Ort folgt auf eine Einführungswoche dann endlich der Start ins Praktikum. In verschiedensten Berufsfeldern, möglichst nahe ans Profil der Teilnehmenden angepasst, kommen die jungen Leute zum Einsatz: Von der Gärtnerin bis zum Bürokaufmann über die Arbeit im sozialen oder handwerklichen Bereich sind viele Optionen möglich. Es gilt dann, die beruflichen Herausforderungen in einer fremden Sprache mit neuen Aufgaben und KollegInnen sowie das alltägliche Leben zu meistern. Dabei unterstützt stets eine deutsche pädagogische Fachkraft, welche die Teilnehmenden vom ersten Tag der Auswahlwoche an bereits kennen.

Der Alltag im Ausland mit Anforderungen einer neuen Umgebung, der Fremdsprache und der betrieblichen Praxis bietet einen Lernraum zur Entwicklung von Kompetenzen für die geplante Ausbildung oder Beschäftigung. Die Balance aus Anforderungen und einer kontinuierlichen Unterstützung der ProjektmitarbeiterInnen stärken das Selbstbewusstsein, die Fähigkeiten und Motivation.

So gestärkt kommen die Teilnehmenden schließlich zurück nach Münster, wo es nach einer intensiven Auswertung des Erlebten schließlich darum geht, diese Kompetenzen und Erfahrungen zu nutzen. In den nächsten neun Wochen unterstützt das pädagogische Team darin die individuellen beruflichen Ziele zu erreichen. Dabei helfen   die Entwicklung einer guten Strategie, Unterstützung bei Recherche und Bewerbungen sowie immer wieder das positive Miteinander der gewachsenen Gruppe. In IdA entstehen immer bereichernde und nicht selten auch freundschaftliche Beziehungen. All dies bildet die Basis für einen erfolgreichen beruflichen Werdegang.

Realisiert wird das Projekt LernRaum Europa, das die GEBA mbH in enger Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Münster plant und umsetzt, mit Fördermitteln des europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales im Rahmen des transnationalen Handlungsschwerpunktes „IdA - Integration durch Austausch“.

Teilnehmende aus den aktuellen Auswahlseminaren betonten: „Mein Ziel ist, dass ich wieder Selbstbewusstsein und Motivation erlange, meine Ziele klar bekomme und sie letztlich erfolgreich verfolgen kann“. Während der vergangenen IdA Programmphase von 2009-2014 konnten auch im Münsterland Teilnehmende durch Vertrauen und Zutrauen Anforderungen bestehen, Erfolge bilanzieren und nach Rückkehr mit einer veränderten Haltung und besseren Kompetenzen Betriebe überzeugen. Auch die aktuellen Teilnehmenden werden diese besondere Chance eines Mobilitätsprojektes wahrnehmen

Weitere Informationen zum Projekt und Handlungsschwerpunkt IdA im Rahmen der neuen ESF Förderperiode und Integrationsrichtlinie Bund:

http://www.ida.de/ida/DE/Startseite/inhalt.html

Finden Sie unsere internationale Projekte auf Facebook:

facebook Button

Infos und Impressionen aus der vergangen Förderperiode:

http://www.esf.de/portal/DE/Foerderperiode-2014-2020/ESF-Programme/bmas/2014-10-21-ESF-Integrationsrichtlinie-Bund.html
https://www.youtube.com/watch?v=QmmmSkPcM-A,
https://www.youtube.com/watch?v=l-7bUB0c2e0